Presse-Mitteilungen

Abschlussbericht zur Fit Your Body 2015

Fit Your Body Salzburg

Die internationale Messe für Fitness, Kampfsport und Wellness vom 23. Oktober bis 25. Oktober 2015, zog in ihrer zweiten Auflage mit einem sehr leichten Zuwachs insgesamt  5.820 interessierte Besucher in ihren Bann.

Hierbei entfielen davon rund 99,9 % der Interessent auf die Bereiche Wellness und Fitness sowie 0,1% auf den Bereich Kampfsport und Kampfkunst.

Dieses Ergebnis ist uns eindeutig zu wenig, so das Fazit der beteiligten Dienstleistungsausteller für den Bereich Kampfsport und Kampfkunst. Somit kann man vermuten, dass die Messeorganisatoren zukünftig aufgrund des Mangels des Besucherinteresses die Zielrichtung auf den Fitness und Wellnessbereich festlegen werden. Das Messeplaner Team der Organisation, zeigte sich von diesem Ergebnis ebenfalls sehr überrascht und enttäuscht, zumal man mit der Präsenz gerade die österreichischen Interessenten  mit der Messepräsenz in Österreich eine weite Anreise nach Deutschland zu den dortigen Fachmessen ersparen wollte.

Somit wird sich die weitere Messepräsenz der Organisation und deren Partnern wie bisher auch weiterhin an der bereits weltweit beliebten und bekannten Leitmesse für Fitness, Wellness und Kampsport, der FIBO & FIBO Power in Deutschland orientieren. Bereits im Jahr 2015 konnte die Fibo & Fibo Power in Köln mit rund über 800 Austellern sowie weit über 30.000 Besuchern aus dem In- und Ausland  aufwarten. Für das neue Messejahr wurde bereits im Vorfeld vom Organisator Reed Exhibitions  weiterhin viele Neuerungen eingeplant und es ist zu erwarten dass die neue Marke von rund 40.000 Besuchern durchaus erzielt wird.

Diesen Artikel downloaden

Zurück