Presse-Mitteilungen

Jahresrück- und Ausblick

Jahresrückblick der A.D.D.I. Organisation

Abschlussbilanz
Die Organisation gibt bekannt, dass das ablaufenden Geschäftsjahr 2016 trotz, eines leichten Rückgangs im Mitgliedersegment mit einem dennoch durchaus zufriedenstellen Jahresergebnis abgeschlossen werden konnte. Die Neuaufnahmen übertrafen mit 0.1% die bis Dato gemeldeten Austritte. Somit konnte nach Auswertung aller Daten ein durchschnittliche Verweildauer eines Mitgliedes innerhalb eines Vereins oder Schule von 1,5 Jahren nach Eintritt und in seltenen Fällen sogar Länger oder auch Kürzer ermittelt werden.

Für das neue Geschäftsjahr 2017 prognostiziert die Organisation ein Durchschnittswachstum von 1.5%. Schon vor dem Jahresgeschäftsabschluss, meldeten bereits Vereine, Schulen und Clubs neue Mitglieder für das Geschäftsjahr 2017 vor.

Produkte und Dienstleistungen
Auch für das neue Geschäftsjahr, plant die Organisation einen weiteren Ausbau ihrer Produkt- und Dienstleistungspalette. So wird im kommenden Geschäftsjahr, die Produktpalletten der derzeitig angebotenen Artikel erneuert und erweitert werden.
Gleichfalls wurde der Bereich "Fan-Artikel" für den öffentlichen Bereich freigegeben und alle Systemzugänge entsprechend den Arten der Geschäftsbeziehungen angepasst. Auch im Bereich des seit Anfang des Jahrs eingeführten M.D.S., (Mitglieder-Daten-Verwaltungssystem) sind diverse Erweiterungen geplant.

Veranstaltungen
Nachdem vielen Messepräsenzen (seit 2009) auf der FIBO / FIBO Power in Köln, legt das Veranstaltungsteam eine erstmalige Jahrespause ein um sich dann im übernächsten Messejahr in 2018 mit einem neuen Konzept den Messebesuchern zu präsentieren.

Neu ab 2017 wird erstmalig der zweite Standort für die jährliche Bundes-Dan-Prüfung der Organisation sein. Jeweils einmal im Jahr können sich an diesem Standort Mitglieder, als auch Interessenten aus anderen Verbänden oder ohne Verbandsanschluss offiziell im traditionellen Taekwondo sowie auch in anderen Stilrichtungen prüfen lassen.

Neu ab 2017 wird die bayerische Landehauptstadt München der zukünftige Prüfungsstandort im WTF Taekwondo und anderen Stilrichtungen. Somit bietet die Organisation zukünftig ihren Mitgliedern und Interessenten jeweils 2 Prüfungstermine an zwei Standorten in einem Jahr an.

Zurück