Presse-Mitteilungen

Koreanischer Großmeister tritt die Nachfolge an

Nach langer und intensiver Suche eines geeigneten präsidialen Nachfolgers des vor einem Monat verstobenen Phillip. S. Porter (wir berichteten), wurde nun ein geeigneter Nachfolger gefunden.

Aus zahlreichen Kandidaturen für die Übernahme des Amtes, des neuen Präsidenten mit dem Einzugsbereich im asiatisch-pazifischen Gebiets, fiel letztendlich mit größter Zustimmung die Wahl auf den aus Korea stammenden Großmeister Mr. Jae Hee Chang (7. DAN Taekwondo) aus München.

Großmeister J. H. Chang, welcher auch im Hauptquartier des koreanischen Weltverbandes Kukkiwon und der World Taekwondo Federation sehr  angesehen ist, ist auch in Deutschland durch seine jährlich stattfinden Taekwondo Lehrgänge sehr bekannt und geschätzt.   Aufgrund seiner bisherigen Verdienste in der Kampfkunst, sowie der von ihm vorangebrachten Völkerverständigung und internationalen Kulturaustausches, ist GM J. H. Chang gerade im Taekwondo eine geschätzte Persönlichkeit.

Auch die oberste Führungsebene der A.D.D.I. Organisation zeigte sich mit dem Wahlergebnis mehr als zufrieden.

Zitat eines Mitarbeiters in  der Verwaltung;

„ Wir alle freuen uns natürlich sehr darüber, dass die Wahl auf einen solchen angesehen und visierten Kollegen wie GM J. H. Chang gefallen ist."

Die Amtsübergabe wird im Rahmen einer feierlichen Zeremonie, am 19.11.2011 stattfinden.

 

Diesen Artikel downloaden

Zurück