Presse-Mitteilungen

Zur deutschen Landesvertretung der amerikanischen U.S.M.A.A. bestellt

Nach 8 Jahren sehr enger, transatlantischer Beziehung und Zusammenarbeit im Bereich der internationalen Martial Arts, zwischen den beiden Kampfkunstorganisationen A.D.D.I. M.A.O. und U.S.M.A.A. (United States Martial Arts Organisation), wurde nun eine zusätzliche Kooperation geschlossen.

Nachdem Wegfall der bisherigen Landesvertretung des amerikanischen Budo-Dachverbandes in Deutschland, entschloss sie die neue Führung des Verbandes, die A.D.D.I. MAO zukünftig als neue Repräsentanz mit den repräsentieren Aufgaben für den Landesbereich Deutschland zu beauftragen.

Die A.D.D.I. M.A.O., welche auch weiterhin unabhängig etwaiger Kooperationen operiert, ist somit zukünftig auch die erste Anlaufstelle für amerikanische und deutsche Kampfkünstler und Kampfsportler mit Wohnsitz in Deutschland für die  U.S.M.A.A.

Diesen Artikel downloaden

Zurück