Aufnahmeantrag Verein|Schule|Club

Sehr geehrter Antragsteller,

Wir freuen uns, dass Sie sich mit ihrem Verein, ihrer Schule oder ihres Clubs, zu einem zukünftigen Beitritt in unseren Budo-Dachverband entschieden haben.

Mit  diesem Antragsformular haben Sie nun die Möglichkeit, einen Antrag auf einer unbefristeten Mitgliedschaft für ihren Verein, ihre Schule oder Club zustellen. Dieser Antrag stellt die Grundlage für eine offizielle Aufnahme in unsere Organisation da.

Wir bitten Sie, alle erforderlichen Angaben sorgfältig und vollständig anzugeben, damit eine unnötige Verzögerung bei der Antragsbearbeitung vermieden werden kann.

Hinweise zur Antragstellung;

Aufgrund unserer äußerst geringen "Beitragsstruktur und der Kostenfreistellung" ihres Vereins, Schule oder Club, ist eine "Mindestmitgliederzahl" erforderlich. Die beträgt derzeit 10 Mitglieder. Dabei ist es unerheblich, ob diese bei Ihnen eine aktive oder nur passive Mitgliedschaft führen. Weiteres finden Sie hierzu auch in der aktuellen Gebührenordnung (FGO).

Vertraulichkeit und Schutz ihrer übermittelten Antragsdaten

Der Datenschutz und die Vertraulichkeit ihrer Angaben wird von uns sehr ernst genommen. Wir verpflichten uns, alle uns übermittelten Daten stets vertraulich zu behandeln. Diese werden nur zur Bearbeitung der Anträge verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Antrags-Formular

Angaben zur Schule / Verein / Club

Persönliche Angaben

Ihre Nebenstilrichtung

Sind Sie noch in anderen Verbänden angeschlossen?*

 

Antrag auf Erteilung einer Prüferlizenz

Hiermit beantrage(n) ich/wir gleichzeitig zu diesem Antrag auf Mitgliedschaft als Schule/Verein/Club, eine stil- und unterrichtsbezogene Verbands-Prüferlizenz des ausgewählten und für mich/uns zutreffenden Prüferlizenz-Typ A/B/C/D, zur Abnahme von offiziellen Prüfungen im Namen und Auftrage unserer Schule/Verein/Club sowie der A.D.D.I. Martial Arts Organisation.

1. Meister Grad / D
2. Meister Grad / C
3. Meister Grad / B
4. Meister Grad / B
5. Meister Grad / A

Waren Sie schon einmal als Prüfer(in) tätig?*

 

Hinweise zur Beantragung einer offiziellen Verbands-Prüferlizenz

Nach Antragsannahme durch die A.D.D.I. Organisation auf die Erteilung einer auf mich/uns offiziell ausgstellten Verbands-Prüferlizenz, erhalte ich/wir die beantragte Prüferlizenz des gewählten Prüferlizenztyp (A/B/C/D). Alle Lizenzpakete beinhalten; Eintragung im Sportpass (Lizenzinhaber), persönliche Prüfer-Lizenzurkunde, Prüfer-Lizenzausweis und Prüfer-Lizenzstempel. Die ausgestellte Prüferlizenz ist nicht auf Dritte übertragbar und gilt nur auf den Inaber bzw. Innerhalb der Schule/des Vereins oder Clubs. Sie ist nur gültig für alle Prüfungen im Rahmen einer Schul- Vereins- oder Clubtätigkeit und nur für die Prüfung dessen Mitgliedern.

 

Die Prüferlizenzen sind jweils für einen Zeitraum von 12. Monaten gültig sofern, diese nicht aufgrund eines vorzeitigen Austritts aus dem Verband oder eines groben Verstoßes gegen die Satzungen und Ordnungen der A.D.D.I. ungültig wird.  In diesem Fall wird der Lizenzinhaber automatisch umgehend in Kenntnis gesetzt. Ich/wir nehmen weiterhin zur Kenntnis, dass meine unsere Tätigkeit als „lizenzierter Verbandsprüfer(in)“ nur mit den entsprechenden und vom Verband zur Verfügung gestellten Mitteln zulässig ist. Dieses schließt auch einen originalen Verbandsprüferstempel mit Registriernummer, einen Prüferlizenzausweis, sowie die ausschließliche Verwendung von originalen und offiziellen Prüfungurkunden der A.D.D.I. ein, welche nur über die Geschäftsstelle (Materialbestellung) zu beschaffen sind. Eigene Urkundenproduktionen oder Vervielfältigungen von originalen Organisations-Urkunden der A.D.D.I. u.d.g. sind nicht ohne schriftliche Zustimmung der Geschäftsstelle zugelassen und somit ungültig. Davon abweichend getroffene Vereinbarungen sind nur gültig mit einer schriftlichen Bestätigung des Präsidiums. Eine Verletzung dieser Regelung und oder einem der festgelegten Punkte in der Verbandsordnung/Satzungen, kann den Verlust meiner Prüferlizenz, sowie einen Ausschluss auf Lebenszeit aus der Organisation bedeuten. Die Organisations- und Prüfungssatzung, sowie die Geschäftsordnungen der A.D.D.I. MARTIAL ARTS ORGANISATION erkenne ich/wir als verbindlich mit der Abgabe dieses Antrages auf eine Erteilung einer Prüferlizenz verbindlich und uneingeschränkt an.

 

Abgabeerklärung zum Antrag

Mit Übermittlung des Antragsformulars beantragt der Antragsteller in seinem bzw. in Namen seines Vereines, seiner Schule oder seines Clubs, eine verbindliche und unbefristete Mitgliedschaft in der Organisation. In Zusammenhang mit diesem Antrag auf Mitgliedschaft, wird automatisch die die Erteilung einer Prüferlizenz, gemäß der PLVO für den Verein, die Schule oder dem Club mitbeantragt.


Der Antragsteller nimmt in diesem Zusammenhang gleichfalls zur Kenntnis, dass eine Tätigkeit als „lizenzierter Verbandsprüfer(in)“ nur mit den entsprechenden und vom Verband zur Verfügung gestellten Mitteln zulässig ist. Dieses schließt auch einen originalen Verbandsprüferstempel mit Registriernummer, einen Prüferlizenzausweis, sowie die ausschließliche Verwendung von originalen und offiziellen Prüfungsurkunden der A.D.D.I. ein, welche nur über die Geschäftsstelle (Materialbestellung) anzufordern sind. Die Verwendung eigener Urkunden oder Urkunden fremder Aussteller oder eine Vervielfältigungen von originalen Urkunden der Organisation, sind nicht ohne deren schriftliche Zustimmung zugelassen. Davon abweichend getroffene Vereinbarungen sind nur gültig mit einer schriftlichen Bestätigung des Präsidiums. Eine Verletzung dieser Regelung und oder einem der festgelegten Punkte der OSA & PLVO, führt zum Verlust der Prüferlizenz.


Der Antragsteller versichert die Richtigkeit und Vollständigkeit seiner im Antrag gemachten Angaben. Mit Abgabe des Antrages erklärt sich der Antragsteller mit denen von ihm zur Kenntnis genommen Satzungen und Ordnungen der Organisation einverstanden und erkennt diese als verbindlichen Vertragsbestandteil der Mitgliedschaft an.

Stimmen Sie zu*
Wie haben Sie von uns erfahren?*